Välkommen bei uns - zu Gast bei Freunden

Es war einmal ein altes verlassenes Gehöft (Gård) mit 30ha ursprünglichem Wald und eigenem Seeufer, am oberen Ende der Straße in der kleinen Siedlung Storberg und am Rande der Wildnis in Schwedisch Lappland. Keiner wollte die Mühe auf sich nehmen die alten Gebäude zu renovieren. Wir haben uns sofort in die naturnahe Lage zwischen Naturschutzgebiet und Seensystem verliebt und den Hof 2008 gekauft. Die Treue und das Feedback vieler Gäste waren uns Ansporn in nun über 12 Jahren die Infrastruktur ständig weiter auszubauen. Heute haben die Gäste mehrere Alternativen für ihre heimelige Unterbringung, sie können wählen zwischen  vier komfortablen Doppelzimmern mit je eigenem Bad im Gästehaus/Lodge und vier urigen Waldhütten mit je  2-4 Betten. Das in Vollstämmen gezimmerte ehemalige Backhaus haben wir zum gemütlichen Aufenthaltsraum mit Küche umgebaut. Die familiäre Atmosphäre und die Rundumversorgung gekoppelt mit individuellen Outdoor-Aktivitäten hat uns viele Stammgäste und neue Freunde gebracht. Dies war auch nur mit zahlreichen engagierten und saisonal tätigen Helfern möglich.

Seit Anfang Dezember 2020 haben wir nun mit Nadja und Alex dauerhaft Unterstützung. Gemeinsam werden wir Euch künftig als Gastgeber im Storberg Fjällgård empfangen und umsorgen. Neu werden wir das Sommergeschäft ausbauen, so dass unsere Gäste auch in der warmen Jahreszeit das ursprüngliche Lappland rund um unser BaseCamp Storberg Fjällgård kennen und lieben lernen können.

Nadja ist Schweizerin und Alex ist Deutscher. Beide haben die letzten Jahre in Finnland/Nordkarelien auf einer Huskyfarm gearbeitet und dort viel Erfahrung im Individualtourismus gesammelt. Sie werden sich nun zusammen mit ihren 4 Huskys im Storberg Fjällgård ihren Traum vom naturnahen Leben und selbstständigen Arbeiten in Schwedisch Lappland erfüllen.

Gruppenbild.JPG
Gerhard Baader
  • Jahrgang 1955

  • Mechaniker, Maschinenbautechniker, Diplom-Ingenieur, Managementdiplom BPIH (Schweiz)

  • Über 25 Jahre als beratender Ingenieur für Produktionsbetriebe und Dienstleister in Deutschland und in der Schweiz tätig.

  • Ausbildung zum Geprüften Wildnisführer IWV

  • seit 2008 Auf- und Ausbau des ehemaligen Gehöfts "Storberg Fjällgård" zum Tourismus- und Lodgebetrieb in Schwedisch Lappland.

  • u.a. in über 12 Jahren als Guide mehr als 40.000km (einmal um den Globus) mit Gästen in Lappland auf dem Schneemobil gefahren.

Petra Baader
  • Jahrgang 1961

  • Abitur und Ausbildung zur Bankkauffrau.

  • Über 20 Jahre für Banken in Philippsburg, München und in der Schweiz tätig.

  • kümmer sicht seit 2008 "Indoor" um die Gäste.
    Von der richtigen Kleidung, richtig angezogen über den heimeligen und komfortablen Aufenthalt in Gästezimmer und Waldhütten bis zu den kulinarischen Angeboten in der Gårdstuga und Grillkåta.

Boomer, der Streuner
  •  um 2007 in Kroatien geboren

  • 2008-09 vom kroatischen Besitzer verstoßen oder abgehauen, als Straßenhund in Kroation unterwegs

  • 2009 von Tierschutzorganisation aufgenommen

  • 2010 Boomer wird zu unserem neuen Begleiter

  • er hat seine neue Heimat in Nordschweden gefunden und kommt gut mit der Kälte klar. Er liebt es durch die Wildnis von Lappland zu streifen und den zahlreichen Tierfährten nachzuschnüffeln. Ebenso freut sich Boomer über unsere zahlreichen Gäste und deren Streicheleinheiten.

  • im Gästebuch gibt es kaum einen Eintrag bei dem er nicht erwähnt wird.

Unser Weg nach Schwedisch Lappland

Die erste Begeisterung für das naturnahe Reisen packte uns während unserer Hochzeitsreise 1986 in Australien und Neuseeland. In den kommenden Jahren haben sich die Reisen aufgrund von beruflichen Verpflichtungen auf den Jahresurlaub reduziert. Bevorzugt haben wir dabei Regionen besucht, die weitestgehend in ihrer natürlichen Ursprünglichkeit erhalten geblieben sind und sich in Ländern befinden, die uns die Sicherheit geben diese Naturräume entspannt geniessen und erleben zu können.

In den von uns besuchten Ländern haben wir diese Bedingungen in Schweden, Norwegen, Finnland, Kanada, Australien und Neuseeland gefunden.

Die berufliche Selbständigkeit gibt uns seit dem Jahr 2000 mehr Freiräume unsere Freizeit zu gestalten. Mit dem Reisemobil waren wir regelmäßig, im Sommer und Winter in fast allen Regionen von Skandinavien unterwegs. Dabei haben wir die ursprünglichen und abwechslungsreichen Landschaften im äußersten Norden von Europa kennen und schätzen gelernt.

Seit 2008 sind wir nun Besitzer eines ehemaligen über 120 Jahre alten Gehöfts in Storberg bei Arvidsjaur in Nordschweden. Mehrere Monate im Jahr genießen wir dort die Ruhe und Weiten von Schwedisch Lappland. Unsere herrliche Lage zwischen Fjäll und See und der besondere Reiz der Jahreszeiten bieten ein abwechslungsreiches Angebot an Aktivitäten in der näheren Umgebung. Gerne packen wir auch das Reisemobil und erkunden die phantastischen Naturräume im Land der Mitternachtssonne und des Nordlichtes, von den Lofoten bis zur finnisch-russischen Grenze, von dem Bottnischen Meerbusen bis zum Polarmeer.

Wir freuen uns dass uns Nadja und Alex bei den täglichen Aufgaben entlasten und wir wieder mehr Zeit u.a. für das Reisen finden.

Gerhard & Petra

Alex Weber
  • Jahrgang 1975

  • Ausbildung zum Schreiner

  • Nach der Bundeswehr in die Gastronomie gewechselt, über 10 Jahre in verschiedenen Bereichen tätig.

  • Dann packte ihn das Abenteuer, um im Frühsommer 2009 auf der Eräkeskus Wilderness Lodge & Huskyfarm in Finnland (Nordkarelien) als Doghandler/Allrounder und Guide für Sommer- und Winteraktivitäten zu arbeiten. Das erste Ziel von mehreren Jahren nahm 2012 ein Ende, doch zurück in Deutschland merkte er schnell, dass er wieder zurück in die Wildnis wollte, in die für ihn perfekte Natur.

  • Im Mai 2014 startete er dann eine 4-monatige Radtour mit seinem ersten Husky Cosmo von Baden-Baden über Dänemark-Schweden, und kam am 27. August auf der Huskyfarm an, wo er die Arbeit wieder aufnahm.

Nadja Delmonico
  • Jahrgang 1974

  • Ausbildung zur Kauffrau

  • Über 20 Jahre im Office Dienstleistungssektor in den Bereichen Sekretariatsführung, Assistenz, Administration, Buchhaltung, Sachbearbeitung und Projektunterstützung in der Schweiz tätig.

  • Nach diversen Urlauben in Finnland-Schweden-Norwegen und Aufenthalten als Volontärin auf der Eräkeskus Wilderness Lodge & Huskyfarm im Sommer 2019 definitiv nach Finnland (Nordkarelien) ausgewandert und auf der Farm als Bürovertretung und Allrounderin/Doghandlerin gearbeitet.

Ian, Goa, Lex & Lahja
  • Ian (Jahrgang 2011) und Goa (Jahrgang 2017)
    sind Siberian Huskys,

  • Lex (Jahrgang 2015) und Lahja (Jahrgang 2018)
    sind Alaskan Hounds

  • Sie sind Happy in ihrem neuen zu Hause, auch wenn jeder Spaziergang eine Herausforderung ist, da alle (wirklich alle) möglichen Spuren einzeln erschnüffelt werden müssen. Für Lex & Lahja haben wir einen Zwinger aufgebaut mit einer tollen Blockhaus-Hundehütte.

  • Wenn es die Bedingungen zulassen, können sich Lex & Lahja am Fatbike oder Kikbike austoben und ab nächsten Winter gemeinsam dann wieder regelmässig ihrer Leidenschaft nachgehen und zwar den Schlitten ziehen

Unser Weg nach Schwedisch Lappland

In den letzte 5 Jahren hat es uns immer wieder in die Gegend von Arvdisjaur gezogen - sei es Freunde/Bekannte besuchen, die sich hier niedergelassen haben oder auf der Durchreise mit dem Camper Richtung Norwegen oder einfach die letzte Wildnis Europas zu erkunden – so auch im Sommer 2020, da hatten wir durch Zufall erfahren, dass Gerhard und Petra Betreiber-Nachfolger suchen, also haben wir den Kontakt gesucht und so hat sich das eine zum anderen ergeben, dass wir nun die Möglichkeit erhalten, den Betrieb nach und nach zu übernehmen.

Für uns eine einzigartige Chance gemeinsam einen Neustart zu wagen und unseren Traum vom naturnahen Leben und selbstständigen Arbeiten in Schwedisch Lappland zu erfüllen.

Alex & Nadja

Unsere gemeinsame Erfahrungen und Kenntnisse über Land und Leute geben wir als Gastgeber und Reisepartner gerne an unsere Gäste weiter. Ihr Ziel - der perfekte Aufenthalt in Lappland - gestaltet nach Ihren individuellen Vorlieben und Interessen, machen wir zu unserer Aufgabe.

Wollen auch Sie die ursprünglichen Naturräume von Lappland kennen lernen.
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir freuen uns auf neue Freunde.