Erlebnis-Paket

LandArt-ErlebnisReise für die Frau 

Verbringe gemeinsam mit anderen Frauen eine kreative Auszeit in Schwedisch Lappland und erkunde einzigartige und energiereiche Naturplätze rund um das Storberg Fjällgård – in der letzten Wildnis Europas – zusammen mit Valerie Schürch –LANDUNDART Bern.

Hier sind wunderschöne, abwechslungsreiche Plätze zu finden, die durch vielseitiges Naturmaterial eine grosse Menge von Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Moose, Flechten, Beeren, Steine, Äste, Blätter, Tannzapfen uvm.
LandArt ist Kunst in und mit der Natur. Sie ist die älteste Kunstform, in der sich jeder ohne Vorkenntnisse ausdrücken kann. Die Freude am Tun steht im Vordergrund, es gibt kein richtig oder falsch.

Achtsam sein, sammeln, anordnen oder umgestalten der Natur: Mit Naturgegenständen wird im Sinne der Landart die bestehende Umwelt neu definiert. Blätter bilden Kreise, Äste werden gebogen und eingespannt, Steine umsortiert oder aufgetürmt, Moose, Flechten und Beeren bilden neue Formen. Die vergänglichen Kunstwerke werden der Natur überlassen.

Wir wandern über alte Waldwege durch nordische Herbstwälder vorbei an Seen, Sumpf- und Moorgebieten. Entlang von leuchtend bunten Flechten, Moose und Beerensträuchern ist das Sammeln von schönstem Naturmaterial unumgänglich. Der grossartige Weitblick oberhalb der Baumgrenze über die Wälder-, und Moorlandschaften setzt neue Energien frei für die Kreativität von Landart Werken.

Die Bilder gestalten wir ausschliesslich mit Naturmaterialien ohne jeglichen Gebrauch von künstlichen Zusatzutensilien. Auf unseren Erkundungstouren versuchen wir unser Auge und Geist stets offen und fokussiert auf die kleinsten Details zu halten. Die Arbeit entsteht meist ohne Plan, immer intuitiv und im Prozess. Gespannt und staunend, im Moment lebend, nach Gefühl und dem Herzen folgend.

ReisePreis: 1.297 € 
je Person bei An- und Abreise Arvidsjaur Flughafen und mindestens 6 maximal 8 Teilnehmerinnen (mehr auf Anfrage)

ReiseDauer: 8 Tage / 7 Nächte

ReiseTermin 2023:
Fr. 15. bis Fr. 22. September 2023 (andere Termine auf Anfrage)
Anreise-Empfehlung mittels Linienfluges über Stockholm/Arlanda, dann weiter bis Arvidsjaur (siehe AnreiseInformationen). Weitere Anreisemöglichkeiten gerne auf Anfrage.   

Reiseleistungen 

  • Transfer Flughafen Arvidsjaur – Storberg (ca. 30 Autominuten)
  • 7 Übernachtungen in uriger Waldhütte mit Nutzung Serviceraum im Gästehaus oder im Doppelzimmer (Einzelzimmer auf Anfrage) mit eigenem Bad im Gästehaus inkl. Handtücher, Bettwäsche, Endreinigung
  • 5 Tage LandArt an ausgewählten Naturplätzen inklusiv zwei geführte Wanderungen hoch hinaus über die Baumgrenze und zum einsamen Tipi am See
  • 1 x kleine Tasche zum Material sammeln
  • Verpflegung: reichhaltiges Frühstück, Mittags- oder Nachmittags-Snack, Mehr-Gang-Abendessen
  • 1 x BBQ in samischer Grillkåta, 1 x Lunch im Tipi, 1 x Outdoor-Grillen rund um FeuerArt
  • Tägliche Nutzung FassSauna inkl. Saunatuch/Bademantel, Baden im See, Fussbad….
  • Persönliche Betreuung vor Ort (deutschsprachiger Guide und deutschsprachige Leitung) 
  • Gruppengröße mindestens 6 maximal 8 Teilnehmende 
  • Reisegeldabsicherung (Insolvenzversicherung Veranstalter)

Programm:

1. Tag:
Individuelle Anreise zum Flughafen Arvidsjaur.
Gruppentransfer vom Flughafen Arvidsjaur zum Storberg Fjällgård (ca. 30 Autominuten).
Begrüssungsgetränk und kleines Abendessen. Erstes Kennenlernen, Vorstellungsrunde. Kurze Infos über Wochenablauf.

2. Tag:
Theoretische Einführung in die Landart beim Blockhaus am See. Kleiner Entdeckungsrundgang mit allen Sinnen um Storberg Fjällgård. Kennenlernen der Umgebung, Naturmaterialsuche mit Erklärung der botanischen Eigenheiten, Achtsamkeitsübungen zur Einstimmung auf die Woche, Lieblingsplatz finden usw.

3. Tag:
Wanderung zum einsamen Tipi am See. An diesem wunderbaren Kraftort gestalten wir Landart am/im/auf dem Wasser und geniessen einen rustikalen Lunch vom Ofen im beheizten Tipi oder an der offenen Feuerstelle vor dem Tipi. Wer sich traut kann auch im See baden.
Auf der Rückwanderung sammeln wir Naturmaterialien für unser Fussbad am nächsten Tag.

4. Tag:
Heute Landart ein wenig anders: Naturkränze oder Kugeln formen, binden und eventuell dekorieren.
Nach einer kurzen Anleitung sucht sich jede Teilnehmerin Naturmaterialien nach ihren Vorstellungen rund um Storberg Fjällgård. Bindet ihren eigenen Naturkranz und sucht einen Platz, an welchem ihr Werk hingelegt oder aufgehängt werden kann. Wir bestaunen all unsere Arbeiten.
Im Anschluss gibt es ein beruhigendes und entspannendes Fussbad mit den am Vortag gesammelten Materialien.

5. Tag
Wanderung hoch hinaus über die Baumgrenze mit grossartiger Aussicht über Wälder, Seen- und Moorgebiete. Während der Wanderung sammeln wir verschiedene Naturmaterialen, um auf der Hochfläche sein eigenes Werk zu kreieren.

6. Tag
Der heutige Tag steht euch zur freien Verfügung.
Wer Lust hat, kann sich ein Fatbike oder Kanu mieten, um die Gegend auf eigene Faust zu erkunden. Es besteht die Möglichkeit auch einfach die Umgebung zu geniessen und zu entspannen.

7. Tag
Der Abschluss im Sinne der Gemeinschaft: wir gestalten ein grosses GemeinschaftsLandArt. Beim Eindunkeln bauen wir mit Ästen ein FeuerArt und widmen uns mit einem Ritual dem Thema Wünsche und Loslassen zu. Ein leckeres Outdoor-Grillen ums Feuer mit gemütlichem Austausch rundet die Woche ab.

8. Tag:
Gruppentransfer zum Flughafen Arvidsjaur oder individuelle Verlängerung (Preise auf Anfrage).

Hinweis:
die Gehzeit der Wanderungen dauert jeweils zwischen 2 bis 3 Stunden. Die Wanderung bis oberhalb der Baumgrenze hat einen Auf- und Abstieg von je ca. 250 Höhenmetern.
Wer aus gesundheitlichen Gründen nicht komplett an den Wanderungen teilnehmen kann, wird nach Absprache ein Transport zu einem möglichst nahen Standort gegen einen kleinen Aufpreis organisiert.

Weitere Informationen:

  • Alle Tage sind entschleunigt und lassen Freiräume zur individuellen Gestaltung.
  • Die einzelnen Programmpunkte werden auf die Wetterverhältnisse angepasst, fallen aber in keinem Fall aus.
  • Tägliches fotografieren der Werke und kommentieren der Arbeiten.
  • Entspannen in der Sauna und/oder schwimmen im See an allen Tagen möglich.
  • Täglich gemeinsames Frühstück, Mittags- oder Nachmittagssnack und Abendessen.

Mitzubringen:
«Schreibzeug», kleiner Wander-Rucksack, Trinkflasche, Sackmesser.

Kleidung:
Für Outdooraktivitäten empfehlen wir das Zwiebelprinzip (Kleidungsschichten atmungsaktiv und die äußere Schicht winddicht und wasserabweisend) sowie Thermounterwäsche, Handschuhe, Halstuch und Mütze, falls es dann doch auch tagsüber kühl bleibt (im Durchschnitt beträgt die Temperatur im September zwischen 8 bis 14 Grad, nachts kann es auch schon mal Minusgrade geben).

Schuhwerk: Turnschuhe sowie trittsichere, wasserfeste Wanderschuhe für die geplanten Wanderungen.

Beim Aufenthalt in den Unterkünften, Hütten, Gästezimmer, Aufenthaltsraum reichen lockere Freizeitkleidung und Hausschuhe.

EinzelEvents oder Upgrades auf euer ReisePaket:

Komfortabel oder urig – wir haben
die passende Unterkunft für euer Abenteuer/Erlebnis

Anfrage

für ein persönliches Angebot zu meinem SommerErlebnis

Anfrage SommerErlebnis

Ich interessiere mich für

Wir sind interessiert an folgenden EinzelEvents oder Upgrades

Datenschutz

10 + 11 =

EnglishFrenchGermanSwedish